Grüße aus der Federseeklinik in Bad Buchau!

Hallo ihr Lieben,

meine zwei Wochen in der Federseeklinik sind fast um.  Morgen geht es zurück in die Heimat. Meine Zeit hier war sehr lehrreich.  Eine Woche verbrachte ich bei den Sporttherapeuten und mit den Ärzten, die zweite in der Krankengymnastik.  Unglaublich, was die alles wieder hinbiegen.  Federsee ist eine Klinik für Rehabilitation nach Prostata OP oder für Hüft- und Knie TAPs. Auch Unfallopfer kommen hierher zur Reha.  Zum Angebot gehören auch Bäder und Elektrotherapie. Auch hier durfte ich schnuppern und über Galvanotherapie, Reizstromtherapie, Hochfrequenzstrom, TENS.  Galvanotherapie wird zum Beispiel – zwar nicht hier, aber generell – eingesetzt um Tumore zu schrumpfen.  Eine nette Therapeutin hat mir sogar ihre Skripte überlassen, damit ich mir die nötige Therapie aneignen kann. Im November komme ich wieder und möchte das Erlernte vertiefen.

Das örtliche Heilmoor kann als Moorbad oder als kaltes Moor bei verschiedenen Krankheiten eingesetzt werden.  Kaltes Moor hilft bei rheumatischen Erkrankungen und das Moorbad lindert Arthrose, Osteoporose, Morbus Bechterew, Beschwerden in den Wechseljahren, Rheuma, gynäkologischen Erkrankungen bzw. Kinderwunsch.

Wenn Sie bald einen Termin machen, kommen Sie in den Genuss meines frischen Wissens.

Viele Grüße

Helena

Schreibe einen Kommentar