Diagnose Krebs – was nun?

Jeder 4. in Deutschland stirbt an Krebs. Die Diagnose zu bekommen ist meist ein Schock, aber nicht unbedingt ein Todesurteil.  Ich möchte Menschen vorstellen, die auch Jahrzehnte nach der Diagnose wieder gesund sind.  Ich möchte Ärzte und Therapeuten vorstellen, die den Weg des Standardprotokolls verlassen haben und mutig andere Wege gehen um Ihren Patienten zu helfen und ich möchte Therapieansätze vorstellen, die das Ziel haben, Körper, Geist und Seele zu einen und ich würde Ihnen gerne zeigen wie Sie Ihr Schicksal selbst bestimmen und nicht im Strom des Gesundheitswesens einfach weitergetrieben werden.

Vorträge gibt es auch im Sommersemester 2013 bei der VHA. Bisher sind Vorträge über das Vold der Ngarrindjeri in Australien geplant.

Schreibe einen Kommentar