Die „harmlose“ Anti-Babypille und ihre Nebenwirkungen.

Baby
Sind Kinder so schlimm, dass man sich die Gesundheit ruiniert nur um keine zu bekommen?!

Sehr viele meiner Patientinnen nehmen die Pille. Aus der einstigen Idee der Familienplanung hat sich ein Kassenschlager entwickelt.  Die Pille wird verschrieben um das Gemüt auszugleichen, Pickel zu behandeln, das Gewicht zu kontrollieren, die Periode zu regulieren und was den Herstellern noch so einfällt.  Aus irgend einem Grund wird dieses Hammermedikament als harmlos angesehen. Dass es das nicht ist, ergibt sich schon daraus, dass es verschreibungspflichtig ist!

Wenn man Patientinnen frägt, ob sie Medikamente einnehmen, sagen sie meist „nein“. Fragt man nach dann gezielt nach der Pille, nehmen sie diese doch. Die Nebenwirkungen der Pille sind alles andere als harmlos und treten oft erst nach Jahren auf. Dann heißt es natürlich „den Zusammenhang können wir nicht abschließend beweisen“.

Hier ein Artikel zum Thema. Bitte informieren Sie sich, bevor Sie Ihren Körper weiter schinden:

Nebenwirkungen der Pille

Schreibe einen Kommentar