Veranstaltungstermine im 2. Halbjahr 2017, 1. Quartal 2018

13. Juli 2017: Vortrag: Blutegel – lebendes Arzneimittel

Blutegel sind eines der ältesten Heilmittel und die moderne Medizin entdeckt sie gerade neu. Faszinieren, einfach und unkompliziert können Sie helfen, die verschiedensten Krankheiten, wie Gelenkschmerzen, Bluthochdruck, Tinnitus, Transplantationsbeschwerden, Rheuma, Mittelohrentzündung, Sehnenscheidenentzündung und vieles mehr zu therapieren.  Im Vortrag lernen Sie diese wunderbaren kleinen Tiere näher kennen und erfahren wie und wo man sie effetiv einsetzen kann.

 

Guru brother
Dr Rakshe mit Prof. Kulkarni

31. Juli – 20. August 2017: Ayurwedareise nach Pune (Mahrarashtra, Indien)

Diese Reise eignet sich für Menschen, die sich ernsthaft dazu entschlossen haben, ihren Gesundheitszustand zu verändern und etwas für sich zu tun und für den Anfang eine ayurwedische Reinigungskur möchten. Mein Kollege Dr Atul Rakshe und seine Frau, die Kinderärztin ist, sind die Inhaber des ” ‘Cause we Care” Gesundheitszentrums.  (www.cozwecare.org). Dr Rakshe organisiert das Symposium “International Ayurveda Research Day Conference”, wo Wissenschaftler und Ärzte aus aller Welt ihre Erfahrungen austauschen. Bei Interesse rufen Sie bitte einfach an.

 

Janu Basti
Ein ayurwedisches Basti

22.-24. September 2017: Ausbildung AyurWeda Massage TherapeutIn Teil 1 – manuelle Anwendungen mit Atul Rakshe

Für Menschen, die bereits im Wellness- oder Gesundheitsbereich arbeiten, oder solche, die sich umschulen möchten, bietet diese Ausbildung, die in Gänze über 4 Wochenenden läuft (für Physiotherapeuten nur 3 Wochenenden), den idealen Start in einen neuen Beruf(-szweig). Wir akzeptieren auch gerne die Bildungsprämie, die Sie bei der VHS in Passau beantragen können.

Sie erlernen Verfahren wie Abhyanga Massage, Shiro Dhara, verschiedene Basties, Stempelmassage, Garshan und vieles mehr.

 

Aahar
Kochkurs in der Schule

10.-12. November 2017: Ausbildung AyurWeda Massage TherapeutIn Teil 2 – Ayurwedische Lebensführung, Ernährung und Kochen

Für alle, die ihre Essgewohnheiten verändern möchten und dazu Tipps und Hilfe wünschen, eignet sich dieser Kochkurs mit seinen diversehen Vorträgen und dem Yogatag.

 

 

29.-31. Oktober 2017: St Martins Ernährungstage nach AyurWeda

Fasten ist eine gute Methode um das Verdauungssystem zu reinigen und wieder in Schwung zu bringen.  Diese Fastentage werden Sie nicht hungern, sondern sich bewusst ayurWedisch ernähren.  Mit Rezepten für die Reinigungskur, ayurwedischen Gewürzen und Nahrungsergänzungsmitteln, mit Anleitung zum ayurwedischen Tagesablauf, mit Einläufen und Bauchmassagen, Bewegung und Entspannung, bereiten Sie sich auf den Winter vor und heizen Ihre Verdauungsfeuer ein.

 2. Dezember 2017: Schröpfen – Einfach, effektiv und bewährt

Seit Gläser erfunden wurden, haben Menschen diese zum Schröpfen verwendet.  Gläser oder Schröpfköpfe werden durch ein Vacuum am Körper angebracht und lösen damit eine erhöhte Durchblutung aus.  Diese führt dazu, dass Einlagerungen abgebaut werden, Giftstoffe abtransportiert werden und setzen einen Heilungsreiz.  Diese einache Methode wird seit Jahrhunderten auch erfolgreich von medizinischen Laien angewendet und ist einfach zu erlernen. Ob mit Gläsern oder modernen Vacuumgeräten, die Wirkung bleibt dieselbe und sie können direkt nach Hause gehen und Ihre Liebsten behandeln oder als Therapeut Ihr Spektrum erweitern.

 

Reizdarm
Wie funktioniert die Verdauung?

19. – 21. Januar 2018: Ausbildung AyurWeda Massage TherapeutIn Teil 3 – Einführung in die Anatomie und Physiologie der Haut und des Verdauungssystems

Sie wissen noch nicht allzuviel über den menschlichen Körper, möchten dies aber gerne ändern, dann ist dieses Wochenende genau richtig für Sie. In diesem Seminar erfahren Sie wie die Haut aufgebaut ist, wie das Skelett aussieht, wie die großen Muskeln verlaufen und wie das Verdauungssystem funktioniert und aufgebaut ist.

 

Phonophorese
Sie lernen Klangschalen kennen…

16.-18. Februar 2018: Ausbildung AyurWeda Massage TherapeutIn Teil 4 – Andere Verfahren

An diesem Wochenende werden Sie erleben, wie verschiedene Schwingungen auf Ihren Körper wirken. Frequenzen hörbaren, wie auch im nichthörbaren Bereich können Schäden oder Heilung auslösen. Sie lernen Monochorde, Klangschalen, Phonophoregabeln, Ultraschall, Beckfrequenzen und die Clarktherapie kennen.

 

 

Jede Veranstaltung ist in sich abgeschlossen und kann ohne weitere Vorkenntnisse belegt werden. Näheres zum Ausbildungsangebot finden Sie hier. Anmelden können Sich sich über das Formular.

Die Veranstaltungen finden ab 4 Teilnehmern statt.  Die Veranstaltungsorte sind in und um 94139 Breitenberg bzw. Rastbüchl, direkt an der Grenze zu Oberösterreich.  Unterkünfte können günstig vor Ort gebucht werden, oder reisen Sie einfach mit Ihrem Wohnmobild oder -Wagen an.

Beachten Sie bitte auch unsere AGBs auf der Rückseite des Anmeldeformulars.

Änderungen vorbehalten.

 

 

Aktuelle Termine Quartal 1, 2017

ATOM
Akademie für traditionelle und orientalische Medizin

Liebe Freunde des Naturzentrum Bachlmühle,

ich hoffe das neue Jahr hat für Sie gut angefangen und Sie freuen sich auf den Frühling.

Wir haben für Sie auch 2017 wieder einige Veranstaltungen geplant. Die aktuellsten sind:

  • 03.03.2017 - Vortrag: Osterzeit-Heilfastenzeit, 17:30 Uhr im Café Fuchs, Breitenberg
  • 03.03.2017 - Informationsabend zur Heilpraktikerausbildung der Heilpraktierschule ATOM, 19:30 Uhr, Café Fuchs, Breitenberg
  • 17. März 2017 – 26.03.2017 Betreutes Heilfasten – ambulant
  • 31.03.2017 – 09.04.2017 Ayurwedische Fasten- und Reinigungskur – stationär, 10 Tage

Es würde mich freuen Sie bei den Vorträgen begrüßen zu dürfen!

Auf der Seite der Heilpraktikerschule finden Sie nähere Information.

Herzlichst,

Helena Pöhlmann

Weniger ist mehr! – Fasten für die Gesundheit

Das nächste Fastenangebot an der Bachlmühle, ist das “Fit für den Sommer!”  Obst und Saftfasten, vom 10. Juni – 19. Juni.  Sie können ambulat oder “stationär” daran teilnehmen. Eine medizinische Beratung und Untersuchung gehört selbstverständlich dazu. Um sich anzumelden oder Einzelheiten zu erfahren melden Sie sich bitte bei mir.

Fasten ist, für Mensch und Tier, ein natürlicher Prozess.  Im Frühjahr, wenn die Wintervorräte zu Ende gingen und noch nichts neues gewachsen war, mussten wir fasten.  Fast jedes Tier musste zwischen den Mahlzeiten fasten, denn es musste neues Essen gefunden oder gejagd werden.

Jede Religion der Erde kennt die Fastenzeit. Warum? – Wenn man Menschen sagt, es sei für Ihre Gesundheit, dass sie fasten sollten, wird sich der innere “Schweinehund” melden und ihnen ins Ohr flüstern, dass man das ja morgen machen könne, dass das bestimmt nicht so wichtig sei, etc.  Die Gefahr sich dem Zorne Gottes auszusetzten, trägt hier schon eher Früchte – zumindest war es so.

Erst kürzlich durfte ich wieder erleben, wie ein Patient mit sehr, sehr hohem Blutdruck, ihn allein durch das Fasten auf ein normales Niveau senken konnte. Es geht zu weit in diesem Blog die Vorzüge des Fastens zu erörtern, aber für Interessierte empfehle ich einige Bücher:

  • Buchinger Heilfasten: Mein 7-Tage-Programm für zu Hause, von Andreas Buchinger
  • Ayurvedisches Heilfasten: Entgiftung für Körper, Geist und Seele,von Ellen Ertner und Traudel Nastansky
  • Hildegard von Bingen. Einfach fasten, von Brigitte Pregenzer und Brigitte Schmidle
  • Heilfasten nach Rudolf Breuss. Das Handbuch der Gesundheitskur,von Jürgen H Thomar
  • Gesunde Menschen: Das Fasten-und Ernährungsbuch des Gesundheitsapostels und Lebensreformers, von Prof. Arnold Ehret und Sven Rohark

Ich empfehle Fasten als Ersttherapie bei fogenden Erkrankungen:  Diabetes mellitus Typ II, Bluthochdruck, Gicht, COPD, Myomen, Wechseljahrebeschwerden, Krebs, Neuropathien, aber eigentlich auch bei jeder anderen Erkrankung.  Es gibt nur wenige Erkrankungen bei denen Fasten nicht sinnvoll ist.  Fragen Sie mich oder einen anderen Fastentherapeuten, ob Sie fasten dürfen.

 

Fortbildung in der Ergotherapieschule Vilshofen: Alte Therapien für eine moderne Behandlung

Das traditionelle wissenschaftliche System des Ayurweda, ist der Ursprung der modernen Medizin. Ein Verständnis seiner Grundlagen hilft Therapeuten die Ursachen von Erkrankungen zu erkennen und besser zu verstehen. Damit kann man ihnen besser entgegenwirken.
In diesem Tagesseminar möchte ich Ihnen erste Grundlagen des Ayurweda vermitteln und einige einfache und effektive manuelle Therapiemaßnahmen vorstellen und vermitteln, die Sie sofort zur Behandlung Ihrer Patienten oder Familienmitglieder einsetzen können.Die Fortbildung eignet sich für Ergotherapeuten, Logopäden, Physiotherapeuten, Ärzte, Heilpraktiker, aber auch für HPAs oder als erster Einstieg in eine dieser Berufsgruppen. Medizinische Vorkenntnisse sind nicht zwingend notwendig, aber vor Vorteil.

Wann: 23.07.2016, 9-16 Uhr – Wo: Ergotherapieschule Vilshofen

Einzelheiten Kosten und Fortbildungspunkten erfahren Sie direkt von der Ergotherapieschule Vilshofen unter 08541 962926.

Heiße Bäuche in den kalten Tagen…

Fastenessen
Leckeres Essen um die Verdauung wieder in Schwung zu bringen!

10 Tage können ganz schön anstregend sein, wenn man täglich um 6 Uhr aufstehen soll, kein TV sehen darf, keine Zeitung lesen soll und stattdessen mehrmals täglich spazieren gehen “muß”, täglich zum Entspannungstraining (Yoga, Hypnose, Progressive Muskel-entspannung) geht und dazu noch Vorträge über sich ergehen läßt. Ja, sogar lesen war nur unter Vorbehalt erlaubt.

Doch genau dafür haben sie bezahlt, unsere Kurgäste:  Zehn Tage lang ging es nur um die Gesundheit.  Neben einer umfangreichen Anamnese (so eine Bestandsaufnahme zum Thema Gesundheit) von der Ayurweda-Heilpraktikerin Dr. (I.I.Med.) Helena Pöhlmann, gab es ausführliche Beratung und Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitszustands, durch die Förderung einer guten Verdauung. Dreimal täglich gab es leckeres ayurwedisches Essen, speziell für unsere Gäste gekocht vom Simhachalam Tempel des Vedischen Kulturzentrums in Jandelsbrunng, Spaziergänge & Radwandern im Bayerischen Wald und einen Besuch der Skispungschanze Rastbüchl. Die Tage sollten gute Ernährungsgewohnheiten schulen, weshalb es auch gleich einen Ayurveda-Kochkurs im Programm gab.

Die Kurgäste wohnten in einer nahegelegenen Pension und hatte ca. 45 m² mit Küche und Bad zur Verfügung.

Über die Abschlussbewertung freuen wir uns natürlich ganz besonders: Volle Punktzahl, Note 1,0!  Vielen Dank!

 

Doppeljubiläum: 10 Jahre Bach(l)mühle & 5 Jahre “AyurWeda-Schulung & -Shop”!

Erster Eindruck der Bachlmühle
Der erste Eindruck der Bachlmuehle, 2005

Vor 10 Jahren, am Mittwoch 2. November 2005, bekamen wir im Amtsgericht Passau den Zuschlag auf den Kauf der Bachlmühle.

Und heute, vor 5 Jahre, am 13.10.2010 wurde die Firma AyurWeda der Bachlmühle beim Gewerbeamt Breitenberg angemeldet.

Anfänglich boten wir nur die Schulungen an. Später – auf Anregung unsere Kursteilnehmen – nahmen wir den Verkauf von Therapiezubehör auf.  Da Rastbüchl doch sehr abgelgen ist und wir unsere Kunden dazu ermutigen Ihre Autos weniger und nicht mehr zu benutzen (Nachhaltigkeit – Leben im Einklang!), legten wir vor 2 Jahren den AyurWeda Onlineshop an.  Seither können unsere Kunden bequem von Zuhause aus, das Sortiment durchstöbern, online bestellen und sie bekommen die Ware bequem nach Haue geliefert.

Die Bachlmühle – wie sich das für eine Mühle gehört – steht nie still:  2012 wurde die erste Reise nach Indien zur Panachkarmakur organisiert. Die Newsletter wurden eingeführt, um mit Patienten, Kursteilnehmern und Kunden in Verbindung zu bleiben. 2013 eröffnete die Naturheilpraxis in der Bachlmühle und das Kursangebot wurde vergrößert. Die Schulungen finden nun unter dem Namen ATOMAkademie für traditionelle und orientalische Medizin statt.

Es ist nun möglich die gesamte Heilpraktikerausbildung an der Bachlmühle zu absolvieren – im Blockunterricht, damit unsere Teilnehmer ihren Jahresurlaub mit der Ausbildung verbinden können und sonst ganz für Familie und Job zur verfügung stehen.  Wenn HPA (HPA=Heilpraktikeranwärter) auf überdurchschnittlich gut wissenschaftlich ausgebildete Dozenten legt, dann zählt ATOM Bachlmühle sicherlich zu einer der besten Heilpraktikerschulen Deutschlands: Die Dozenten sind alle Vaidyas (Ayurwedaärzte), Medizinwissenschaftler und Ärzte.

Über einen Zeitraum von 2 Jahren kommen die HPAs 12 mal für jeweils eine Woche an die Bachlmühle und lernen sehr intensiv auf die Heilpraktikerprüfung.  Zwischen den Seminarblöcken gibt es Lehrbriefe, damit das Erlernte vertieft wird. Schließlich soll ja etwas hängenbleiben. Die Lehrbriefe schicken HPA an ATOM, dort werden Anmerkungen gemacht und die Antworten ggf. korrigiert. Die Lehrbriefe kommen zum HPA zurück, damit Fragen beantwortet und Unklarheiten beseitigt werden können.

Wenn Sie uns eine Email schicken, schicke wir Ihnen einen Gutschein, den Sie dann im Shop einlösen können. 

Nur das Buch von Kerstin Rosenberger können wir nicht reduzieren. Wir haben nur noch ein Exemplar und es wird nicht nachbestellt, da wir hier gar keine Handelsspanne haben.

Heilpraktikerausbildung, Vorträge, Kurse & Ayurvedaausbildung

Es ist mal wieder soweit: Das Jahr 2015 ist in seinem letzten Viertel.  – Endspurt!  Haben Sie auch das Gefühl, dass die Jahre nur so vorbeirasen?

Obgleich die Geschäfte schon auf Weihnachten eingestellt sind, wir sind es noch nicht: Es gibt noch einige interessante Veranstaltungen bevor wir das Jahr verabschieden.

1) Wie bereits angekündigt halte ich am 8.10.15 um 18 Uhr den Vortrag “Leichter, gesünder, vitaler!” über das Hot Belly Prinzip im Ayurveda Vitalhaus, Zitzelsbergerstr. 3, München Fürstenried.

2) Hat zwar nicht direkt etwas mit der Bachlmühle zu tun, aber es pflegt die Seele und somit hat es doch was mit der Bachlmühle zu tun: Die berühmte Amma ist vom 10.-12. Oktober 15 in München . Mehr Information darüber www.amma.de.

3) Am 17.10.15 kann Ihnen Frau Zaborsky einen tiefen Einblick in die unbewußten Zusammenhänge Ihrer Systeme – ob die Familie oder z. B. unter den Kollegen – geben. Erleben Sie ihre Familie oder Ihr Arbeitsumfeld ganz neu. Durch Themen- und Familienstellen wird Belinda Zaborsky Sie zu neuen Erkenntnissen führen.

4) Vom 13. – 22. Nov. 15 sind Sie herzlich eingeladen eine Woche Urlaub im Bayerischen Wald zu machen und dabei ganz konkret etwas für Ihre Gesundheit zu tun.  Während der Hot Belly Ayurvedakur bekommen Sie dreimal täglich leckeres ayurvedisches Essen, Unterricht in ayurvedischer Lebensführung, ein Bewegungsprogramm, ein Sportprogramm und Meditation und Yoga.  Ob Burn-out, hoher Blutdruck, Verdauungsbeschwerden, Diabetes Typ II, chronische Müdigkeit, ein schwaches Immunsystem, Rheuma oder sogar Krebs, wenn Sie sich nach dem Hot Belly System ernähren, werden Sie ein neues ICH kennenlernen. Nebenbei können Sie damit Ihr Gewicht regulieren, egal ob Sie abnehmen oder zunehmen möchten.

5) Am 12.12.15 wird Belinda Zaborsky Ihnen über das Spiegelgesetz vor Augen führen, warum Ihnen bestimmte Situation oder Menschen so an die Nieren gehen. Warum kann uns jemand reizen? Was hat das mit uns zu tun? Der Workshop “Was trifft betrifft!” nutzt die Prinzipien des Spiegel-Crash-Kurses zur Selbsterfahrung.

6) Dann ist das Jahr aber auch noch nicht zu Ende: Zwischen Weihnachten und Neujahr haben Sie die Möglichkeit nach Indien zu fliegen und in einem echten Ayurweda-Krankenhaus (keinem Resort!) eine Panchakarmakur mit dem Ayurvedaarzt Dr. Prerak Shah B.M.A.S. zu erfahren. Die 5 ausleitenden Panchakarmaverfahren, reinigen den Körper in der Tiefe. Ist das eines von 1000 Angeboten? – Mitnichten! Unser Angebot hat mehrere Besonderheiten:

  • Sie können von einer professionellen Dolmetscherin begleitet werden.
  • Ihre medizinische Behandlung wird durch die in Indien studierte Ärztin für traditionelle indische Medizin Dr. (IIMed) Helena Pöhlmann, Heilpraktikerin (mich) in Deutschland vor- und nachbetreut.
  • Behandlungen der deutschen  Heilpraktikerin können über private (Zusatz-)Versicherungen bezuschußt werden können.

Der Monat Januar wird für mich persönlich wohl in Indien zu Ende gehen, denn am 31.1.16 bin ich als Kooperatonspartnerin des Internationalen Tag der Ayurwedaforschung in Pune als Ehrengast geladen und wenn ich schon in Indien bin, werde ich meine Zeit dort nutzen um mich für Sie mit Kollegen auszutauschen und beim Symposium erfahre ich die neusten Erkenntnisse der Ayurwedaforschung.

Die Termine für die Ausbildung zur(zum) AyurWeda-MasseurIn und HeilpraktikerIn sind auch schon festgelegt. Die Termine hierfür und für weitere interessante Ausbildungen, Kurse, Vorträge und Workshops finden Sie  hier.

Denken Sie bitte auch daran, dass Sie bis zu 500 Euro über die Ausbildungsprämie bezahlen können. Fragen Sie uns! Beachten Sie bitte auch die Geschäftbedingungen auf dem Anmeldeformular.

Selbstverständlich sind alle Kurstermine ggf. noch Änderungen unterworfen. Kurse finden ab 4 Teilnehmern statt.

Nun hoffe ich, dass etwas interessantes für Sie dabei ist.  Weitere Kursetermine folgen in Kürze.

Vortrag: Leichter, gesünder, vitaler!

Villa Breitenberg
Bücher und Gewürze

Viele Menschen kommen in meine Praxis in Rastbüchl, weil sie zwar nicht krank sind, aber sich auch nicht so richtig wohl fühlen.

Ayurveda kann  hier helfen:  Nicht nur was wir essen, sondern auch wann, wie viel und wie oft, hat Einfluss auf unseren Stoffwechsel.  In diesem Vortrag möchte ich Ihnen erklären, wie Sie Ihr “Verdauungsfeuer”, das Agni, wieder auf vordermann bekommen, ihren Blutdruck regulieren können, den empfindlichen Magen (z. B. Durchfall und Verstopfung im Wechsel) beruhigen und sich wieder fit und vital fühlen.  Ein schöner Nebeneffekt:  Das Gewicht wird sich regulieren und Sie werden je nach Bedarf, abnehmen oder zunehmen.

Im Ayurveda Vitalzentrum, Zitzelsbergerstr. 3 II, 81476 München Fürstenried findet um 18 Uhr, am 8. Oktober 2015, der Vortrag im 2. Obergeschoß statt.  Unkostenbeitrag €12 . Wenn Sie noch jemanden mitbringen, bekommen Sie Ihren Eintritt für nur €6 Euro.

Um die Planung zu erleichtern, freuen wir uns über einen kurze Nachricht falls Sie kommen möchten. Telefonisch unter 08584 988927 oder Email hp@ayurweda.de. Zum Poster geht’s hier.

 

Vortrag: Ayurwedische Ernährung im Alltag

Villa Breitenberg
Bücher und Gewürze

Herzlichen Dank an Frau Silvia Reischl für die Einladung einen Vortrag für Ihre Yoga Kursteilnehmer zu halten und an die Familie Leiner für ihre Gastfreundschaft. Die Villa Breitenberg, der Verantaltungsort, befindet sich direkt an der Grenze zu Österreich.

Villa Breitenberg
Beim Vortrag

Es war mir eine Ehre so vielen Leuten von meiner Leidenschaft, dem Ayurveda erzählen zu dürfen.  Wie die Gastgeber meinen Auftritt empfanden, lesen sie am besten selbst im Blog der Villa Breitenberg.

Neue Workshops in der Bachlmühle mit Belinda Zaborsky

Themen- und Familienstellen

BEFREIEN SIE SICH aus Ihren Lebensdramen und Schicksals-Verstrickungen! Klären Sie  Ihr Leben von hinderlichen Gedankenmustern, unbewussten Einflüssen, übernommenen Schicksalen und anderen „Unpässlichkeiten“, die ihr Leben schwer machen.
Entwickeln Sie einen Blick und ein Gefühl für die Spielregeln des Lebens, Mut, Freude und Kraft, um selbstbestimmt und stimmig zu leben.
Entfesseln Sie Ihre Lebensfreude und folgen Sie Ihrem Herzen!

Aufstellungen sind sehr wirksam bei

  • Familienproblemen: Partner, Kinder, Eltern, Schwiegereltern …
  • beruflichen Themen: Mobbing, Arbeitswechsel, Kündigung, Firmenübergabe, Mißerfolg
  • situationsbedingten Lebensumständen: Tod eines geliebten Menschen, Kündigung, Süchte – Betroffene/Angehörige, Alkoholprobleme, Ängste
  • Krankheiten, Unfällen – Botschaften erkennen, und seelische Ursachen klären

Aufstellungsarbeit bietet sich für alle TeilnehmerInnen als eindrucksvolle, lebendige Lebens-Fühl-Schule an. Sie gewährt einen wertfreien, liebevollen Blick hinter das Offensichtliche und fördert die eigene Intuition, inneren Frieden, Liebesfähigkeit und Gesundheit für Körper, Geist und Seele.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. – Nachbetreuung auf Wunsch.

Die Termine sind für den 17.10. und 12.12. angesetzt.

Kosten für Darsteller €40, für Aufsteller €145.  Anmeldung hier.

________________________________________________________________

„Was trifft – betrifft!“

Spiegelgesetz-Crash-Kurs: Eine genial wirksame Methode zum souveränen Umgang mit Nervensägen, Giftzwergen und anderen „Herausforderern“ wie Eltern, Kinder, PartnerInnen, ArbeitskollegInnen, Nachbarn !

Anmeldung hier. Termin wird noch bekannt gegeben.

Mit Click auf die Überschriften können Sie die Flyer runterladen.